Schulen

Unsere Kinder müssen lernen wo die Produkte die sie jeden Tag im Supermarkt sehen und kaufen können, herkommen. Der Unterricht in einer Schulklasse kann den Kindern dabei ein theoretisches Wissen vermitteln.

Aber nur Unterricht am „Anschauungsobjekt“ kann einen wirklichen Bezug zur Herkunft herstellen. Wer schon einmal eine Kuh gestreichelt hat, denkt gerne daran woher die Milch im Supermarkt kommt. Bezug zum Produkt ist dabei ein wichtiges Schlagwort.

Wir versuchen Schulkindern diesen Bezug zu vermitteln und zeigen ihnen gleichzeitig wie anstrengend aber auch lustig die Arbeit des Landwirts sein kann.

Verschiedenste Tätigkeiten und Spiele sollen altersgerecht das Leben am Bauernhof nahe bringen. Topfen machen, Brot backen, Kartoffeln anpflanzen und Tierkunde sind nur eine kleine Auswahl unserer Angebote für Schulklassen.

Das Programm kann individuell abgestimmt werden:

  • Bodenkunde
  • Getreidesorten
  • Gräser und Weidepflanzen
  • Nützlinge im Boden
  • Der Weg der Milch
  • Betriebsführung
  • Heuernte
  • Maschinen des Landwirts
  • Brot backen
  • Topfenherstellung
  • Barfußweg
  • Nutztiere am Bauernhof
  • und vieles mehr

Abstimmungen zu Programm und Zeitpunkt mit Helmut Heiden.

IMPRESSUM