Kuh & Kalb

Ammengebundene Kälberaufzucht

Unsere Kühe dürfen sich selbst um ihre Kälber kümmern.

BIO steht für eine Tierhaltung, so nachhaltig und natürlich wie möglich. Also streben wir eine natürliche Kälberaufzucht an, bei der die Kälber solange wie möglich von ihrer Mutter und anderen Ammenkühen versorgt werden.

In unserem neuen Stall haben wir endlich ausreichend Platz um die Kälbchen zumindest für die ersten Wochen bei der Mutterkuh zu lassen.
Das ist zwar zeitaufwendig und dadurch können wir auch weniger Milch verkaufen, doch unsere Kühe und Kälber sind dafür rundherum gesund und fühlen sich wohl. Und auch wir lieben es wenn das Kalb bei seiner Mutter bleiben darf.

Unser System besteht erst seit kurzem, und wir probieren viel aus, wie man die ammengebundene Kälberaufzucht in eine effiziente Milchwirtschaft integrieren kann. Denn leider wird diese Art der Milchviehhaltung im Moment nicht finanziell unterstützt und wird deswegen nur von wenigen Bauern gemacht.